LEMON LOVE <3
Design
Home Guestbookie Me, myself & I Pics Videos Archiv Links
7.Tag ~Hiroshima~

17.04.08

Heute war abgesehen von unserer Ankunft der spannendste Tag!
Wir waren nämlich in Hiroshima! Wir mussten schon um halb Sieben aufstehen, dann gab es wie immer Frühstück. Um 830 sind wir dann alle in den Bus gestiegen und los gefahren. Nach ca. zwei Stunden Fahrt kamen wir endlich in Hiroshima an. Wir gingen zusammen ins Hiroshima Memorial Center hatten zwei Stunden um uns das Museum anzusehen. Ich kam mir ganz schön merkwürdig vor, da ich im ganzen Museum außer unserer Gruppe nur vielleicht 10 Nicht-Japaner gesehen habe. Das Museum war sehr interessant, aber auch mindestens genauso bedrückend! Um so größer der Schock, als wir alle mit betroffenen Gesichtern herauskamen und auf schnatternde Schulklassen trafen. Man könnte ja meinen, die Japaner interessieren sich für - immerhin ja- ihre eigene Geschichte, aber nein, sie kommen aus dem Museum, essen erst mal ihr O-Bento und unterhalten sich dann lachend über die neuesten CDs ihrer Lieblingsband o.ä.
Hmm...für mich war das schon sehr irritierend, da mir persönlich eher zum Heulen als zum Lachen zumute war, aber naja... Wir holten dann unsere Kranichkette aus dem Bus und hingen sie in die extra dafür aufgestellten Boxen hinter dem Sadako Sasaki-Denkmal. Wahnsinn, ich habe noch nie so viele Kraniche auf einmal gesehen! Dann gingen wir zusammen in ein Restaurant, das glaube ich für größere japanische Städte nicht ganz untypisch im 1.Stock lag! Dort gab es dann aber nicht wie erwartet japanisches Essen, sonder Spagetti und Salat, was ich persönlich sehr schade fand, da wir in der Pension sowieso immer schon sehr europäisiertes japanisches Essen bekamen. Nachdem alle gegessen hatten, gingen wir zu einer riesigen Shoppingstraße (wenn die in Hiroshima schon so groß ist, möchte ich mal eine in Tokio sehen!). Jetzt hatten wir 2 ½ Stunden Zeit, uns in 3er Gruppen frei zu bewegen :D Anna und ich überredeten (bzw. zwangen) Eddy dazu, mit uns zu kommen und stürzten uns sofort in das Ladengewirr. Wir verabredeten mit Eddy, dass wir immer abwechselnd die Läden bestimmen durften, was und dank Eddy als erstes den Besuch eines japanischen Hip-Hop-Ladens einbrachte! Danach waren endlich wir an der Reihe und wir gingen in einen Klamottenladen, der das Herz eines jeden Fans japanischer Mode bis in den 10.Stock höher schlagen lassen würde x3 Danach gingen wir in eine Spielhalle, in der Eddy 500¥ verspielte^^ Dann entdeckten Anna und ich einen Laden mit Purikura-Auomaten, da Eddy sich aber aufs Äußerste sträubte, mussten wir alleine reingehen. So entstanden einige schöne Erinerungs“fotos“!! Wir besuchten noch so einige Läden u.a. einen Schuhladen, den wir aber nach einem Blick auf die Schuhgrößen sofort wieder verließen und im Nachhinein bereue ich es sehr, nicht noch viel mehr gekauft zu haben!!
In letzter Sekunde kaufte ich mir noch ein meiner Meinung nach sehr kitschiges Oberteil (wenn man mutig ist, kann man es auch als Kleid tragen), die passende Kniestrümpfe und natürlich Sockenkleber x3  Nachdem wir uns alle wieder getroffen hatten gingen wir als letztes noch zum Atombombendom, wo wir dann auch wieder in den Bus einstiegen. Auf der Rückfahrt gab es dann den großen Kaufvergleich: Von Yu-Gi-Oh!-Karten über Schuck für die Gastschwester bis –zu meinem Schrecken- Hentai-Mangas war so einiges dabei! Wir kamen pünktlich zum Abendessen wieder in unserer Pension an und machten nach dem Essen noch eine Art Versammlung: Wir mussten uns alle von der Pension und noch viel schwerer von Familie Takano verabschieden, die uns wirklich sehr herzlich bewirtet hat! Zum Abschied bekam jeder noch ein signiertes Fotobuch (Herr Takano ist Fotograf) und einen Fächer. Zum Glück, waren wir vorbereitet und auch Familie Takano bekam noch „Gastgeschenke“ , schnell noch ein paar Abschiedsfotos gemacht und dann gingen auch schon alle auf ihre Zimmer! Insgesamt war heute ein sehr schöner Tag aber auch gleich mit der ersten traurigen Verabschiedung!

おやすみなさい!!

 

 

 

25.8.08 20:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Host

Gratis bloggen bei
myblog.de